Willkommen auf www.Hundeforum-Athaba.de!Impressum 


Startseite
Das Athaba-Team
Unsere Leistungen
Hunde & Stories
Gästebuch
Kontakt
Anfahrt
Links







  

Das Athaba-Team


Marc PeineKristina Peez
  • Jahrgang:
  • 19801980
  • Ausbildung:
  • Gymnasium mit Abschluss AbiturGymnasium mit Abschluss Abitur
  • Universitätsausbildung (Biologie):
  • Studium in MarburgStudium in Marburg
  • Fernstudium:
  • Tierpsychologie (ATN)
    Spezialgebiet: Hund
    Tierpsychologie (ATN)
    Spezialgebiet: Hund und Katze
  • Abschluss:
  • Tierpsychologe (Diplom - ATN)Tierpsychologin (Diplom - ATN)
  • Seminare:
  • Herdenschutzhunde

  • Verhaltensstörungen bei Unterforderung

  • Verhaltenstherapie des Hundes

  • Biologie des Hundes

  • Kommunikation mit dem Hundebesitzer

  • Zucht und Vererbung
  • Herdenschutzhunde

  • Verhaltensstörungen bei Unterforderung

  • Verhaltenstherapie des Hundes

  • Biologie des Hundes

  • Kommunikation mit dem Hundebesitzer

  • Verhaltensstörungen bei der Katze

  • Zucht und Vererbung
  • Über uns


    Unsere weiteren Kenntnisse beruhen u.a. auf dem Studium diverser Spezialliteratur namhafter Verhaltenstherapeuten und Wolfsforscher weltweit (z.B. Fisher, Askew, O´Farrel, Bloch, Ziemen...). Dieses theoretische Wissen setzen wir bei der Arbeit mit den Hunden in die Praxis um, u.a. bei der Wiedereingliederung und Resozialisierung von Problemhunden. Darunter waren sowohl aggressive, vom Veterinäramt beschlagnahmte als auch extrem ängstliche Tiere aus den südlichen Ländern.

    Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass wir Zeit unseres Lebens Hunde verschiedenster Rassen an unserer Seite hatten, und natürlich immer noch haben, die viel zu unserem Wissen beigetragen haben.

    Für uns war es immer ein Traum, mit Hunden oder Wölfen zu arbeiten. Deshalb haben wir uns entschlossen, bei der ATN (Schweiz) Tierpsychologie zu studieren.

    Nach zwei Jahren Weiterbildung, bei verschieden Hundetrainern und Verhaltenstherapeuten im In- und Ausland und einem Abschluss zum Tierpsychologen, haben wir uns entschlossen unseren Traum zu erfüllen und das Hundeforum-Athaba aufzubauen.


    Wir arbeiten mit den Tieren, nicht gegen sie.
    Weder harter Drill und Kadavergehorsam, noch falsch verstandene Tierliebe, wobei der Hund vermenschlicht wird, sind unser Weg. Bei uns ist der Hund ganz einfach Hund.

    Er lernt vielmehr, wenn nötig einige Triebe zu unterdrücken, die ein geruhsames Miteinander mit den Menschen verhindern, ohne dabei ständig und immer gegängelt zu werden und Frust aufzubauen. Die natürliche Rangordnung ist die Basis zu einer guten Freundschaft ohne Aggression. Die meisten Probleme lassen sich lösen. Das vertrauensvolle Miteinander von Mensch und Hund ist die Basis.