Willkommen auf www.Hundeforum-Athaba.de!Impressum 


Startseite
Das Athaba-Team
Unsere Leistungen

Einzeltraining

Gruppentraining

Beratungen

Pension

Hunde & Stories
Gästebuch
Kontakt
Anfahrt
Links





  

Gruppenarbeit


Welpensozialisierungskurs

Der Welpe wird in der Regel zwischen der 6. und 8. Woche in die Familie kommen. Seine Sozialisationsphase ist aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen.
Damit er ein normales Sozialverhalten sowohl im Umgang mit Artgenossen als auch im Umgang mit Menschen entwickeln kann, muss der neue Besitzer dafür Sorge tragen, ihn bis zur ca. 16.Woche mit vielen Hunden, Menschen und Umweltreizen zu konfrontieren.

In unseren Welpenkursen ist nicht nur der Kontakt mit Artgenossen mehrerer Rassen gegeben. Auch wird sehr viel Wert auf die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten, wie z.B. das Gleichgewicht, und auf das Heranführen an die unterschiedlichsten Situationen, wie z.B. in einer Stadt oder in einem Café, gelegt. Das Spiel mit den Artgenossen darf natürlich nicht fehlen. Wir werden Ihnen erste kleine Erziehungstipps geben, und in dieser Zeit nur mit positiver Verstärkung arbeiten.
Uns ist es sehr wichtig ein Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Hund aufzubauen.

10 Std. Welpensozialisierungskurs (max. 6 Teilnehmer): € 100,-

zur Fotogallerie

weitere Impressionen


Junghundkurs

In dieser Gruppe wird mehr Wert auf die Grunderziehung der Junghunde gelegt. Nach und nach lernen sie verschiedenste Kommandos zu befolgen, sodass sie ihren Hund überallhin mitnehmen und sich auf ihn verlassen können. Wir werden uns mit dieser Gruppe nicht auf einem bestimmten Platz treffen, sondern an völlig unterschiedlichen Orten mit den Hunden trainieren. Sie sollen später schließlich überall gehorchen, und nicht nur auf einem bestimmten Platz, wo sie es gewohnt sind.

10 Std. Junghundkurs (max. 6 Teilnehmer):€ 100,-

Spielgruppe (für Hunde ab 6 Monaten)

In dieser Gruppe können sozialverträgliche Hunde unter Aufsicht sozialen Kontakt ausleben und sich nach Herzenslust auf über 6000 m² austoben.
Die Hundebesitzer müssen natürlich trotz der Aufsichtsperson anwesend sein.
Während dieser Stunden werden keine Erziehungsmaßnahmen durchgeführt, mit Ausnahme von kurzen Korrekturen hinsichtlich unerwünschten Verhaltens gegenüber anderen Hunden.
Wir weisen darauf hin, dass auf häusliche Probleme mit dem eigenen Vierbeiner nur sehr begrenzt eingegangen werden kann, um die Aufsichtspflicht gegenüber den anderen Hunden nicht zu verletzen.
Der Kurs findet 2x wöchentlich statt.

1 Monat Spielgruppe (1x wöchentl.): € 30,-

Ausbildung zum Familienbegleithund

Wir haben uns auf die Erziehung und Umerziehung von Familienbegleithunden spezialisiert. Dieser Unterricht kann sowohl in der Gruppe, als auch im Einzeltraining absolviert werden.

Der Hundebesitzer lernt, den Hund unter tierpsychologischen Aspekten zu erziehen und sein Vertrauen und seinen Respekt zu gewinnen. Positive Verstärkung wird dort eingesetzt, wo es angebracht ist, aber unerwünschte Verhaltensweisen werden durch umsichtig eingesetzte negative Verstärkung unterbrochen. Dadurch wird ein neues, erwünschtes Verhaltensmuster geformt.

Gruppentraining